Klarer Sieg und knappe Niederlage Drucken
Geschrieben von: Martin Pohl   
Samstag, den 26. Januar 2008 um 21:39 Uhr

Am letzten Wochenende ging es für die 1. Mannschaft des SSC Jena zum Auswärtsspiel nach Erfurt. Mit zwei Siegen in der Landeshauptstadt gab es die Möglichkeit das Punktekonto in der Oberliga Thüringen/Sachsen-Anhalt weiter auszubauen.

 

Der Sonntag begann mit einem Luxus, welcher sonst eher die Ausnahme bei Punktspielen ist: Ausschlafen. Das erste Spiel gegen den SV Blau-Weiß Breitenhagen war erst für kurz nach 12 Uhr angesetzt.

Dieses Spiel begann mit einem vorsichtigen Abtasten beider Mannschaften, denn kein Team wollte es riskieren früh in Rückstand zu geraten. Nach langer Zeit ohne Tor und einigen hundertprozentigen Chancen schaffte es der SSC in Führung zu gehen und erntete damit ersten Lohn für seine Bemühungen. Die Breitenhagener warteten jedoch nicht zu lange mit dem Gegenstoß und so zeigte die Anzeigetafel wenige Minuten später den Spielstand von 1:1. In dem hart umkämpften Spiel schaffte es der SV Blau-Weiß nach einigen Unachtsamkeiten in der Jenaer Hintermannschaft mit 4:2 in Führung zu gehen. Der anschließende Sturmlauf des SSC bewirkte allerdings nur eine Korrektur auf 3:4 aus Sicht der Jenaer, denn das kurz umjubelte Tor von Konrad Angermüller zählte nicht, da der Ball von knapp außerhalb des Schusskreises ins Tor geschossen wurde.  So musste sich der SSC mit einer denkbar knappen Niederlage begnügen, sah aber wo noch Nachholfbedarf bestand.

Mit dem festen Willen das zweite Spiel des Tages für sich zu entscheiden, begann der SSC von Beginn an stark gegen den SSV Vimaria Weimar und führte bald mit 3:0. Der zwischenzeitliche Anschlusstreffer der Weimarer konnte nichts bewirken, zumal der SSC mit drei weiteren Toren alles klar machte. 

Es bleibt also zu hoffen, dass der nächste Spieltag sechs statt drei Punkte für die erste Mannschaft des SSC bereithält und die Jenaer noch weiter in der Tabelle nach oben klettern können.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 03. März 2008 um 08:36 Uhr
 

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Mehr Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk