Home Kinder
Kinder Feldhockey
4. Grundschulhockeycup ein voller Erfolg Drucken E-Mail
Geschrieben von: Filius Conradi   
Dienstag, den 19. April 2016 um 10:15 Uhr

Diesen Samstag fand auf der Anlage des SSC Jena der 4 Grundschulhockeycup (GHC) statt. Es waren 6 Teams zum Turinier angemeldet, also versprach es ein spannender Tag zu werden. Punkt 10 Uhr früh begann Trainer Lars Schmidt mit einer Einführung in den GHC und für die Kinder die bisher noch keinen Kontakt zum Hockeysport hatten (und trotzdem den Mut hatten diese schöne Sportart auszuprobieren) eine kleine Regelerklärung. Nach seiner Einführung übergab Lars an Vinzenz, der eine allgemeine Erwärmung mit den Kindern vornahm. Dank der Pünktlichkeit der Teams und der exakten Zeiteinhaltung aller Beteiligten konnte pünktlich um 10:30 der Anpfiff erfolgen. Diesem folgte ein spannender Spieltag mit 15 Spielen an dessen Ende sich die 1. Mannschaft der Talschule und die Mannschaft der Dualingoschule auf den Plätzen 1 und 2 festsetzen konnten. Damit erwarben sie das Recht im Finale um den GHC-Pokal zu spielen. Nach einem spannenden Finale kam es zum Endstand von 1:1, was zur Folge hatte, dass der Sieger des GHC im Penaltyschiessen ermittelt wurde. Dabei konnte sich schliesslich die Talschule durchsetzten und sich den verdienten ersten Platz sichern.

Mit der Siegerehrung ging schließlich ein trotz Regen gelungener Grundschulhockeycup zu Ende. Uns als Veranstalter hat es auf jeden Fall einen riesen Spass gemacht und wir hoffen das alle Teams und ihre Betreuer den gleichen Spaß hatten. An dieser Stelle auch noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle Engagierten.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 04. Dezember 2016 um 10:21 Uhr
 
4. Straußberger Hockey-Cup 2016 Drucken E-Mail
Geschrieben von: Julia Fleischmann   
Donnerstag, den 14. April 2016 um 19:12 Uhr

Fast schon eine Woche ist es her, dass sich Weimarer, Erfurter und Jenaer Spielerinnen und Spieler als Landesauswahl des Thüringer Hockey-Sportverbandes auf dem Straußberg trafen, um miteinander gegen Mannschaften aus Brandenburg, Sachsen, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg anzutreten.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 18. April 2016 um 20:44 Uhr
Weiterlesen...
 
Ergebnisse Saalepokal 2015 Drucken E-Mail
Geschrieben von: Frank Richter   
Freitag, den 02. Oktober 2015 um 20:47 Uhr
Samstag, 3. Oktober 2015
01 J SSC Jena - ATV Leipzig 2:0
02 M Post SV Chemnitz - Potsdamer SU 2:0
03 M TuS Lichterfelde - SV Motor Meerane 8:0
04 J Berliner SC - Potsdamer SU 6:0
05 M Potsdamer SU - SC Charlottenburg 0:5
06 J Potsdamer SU - ATV Leipzig 2:1
07 M Post SV Chemnitz - SV Motor Meerane 1:0
08 J Berliner SC - SSC Jena 6:2
09 M SC Charlottenburg - TuS Lichterfelde 0:2

Sonntag, 4. Oktober 2015
10 M SC Charlottenburg - Post SV Chemnitz 4:1
11 J SSC Jena - Potsdamer SU 0:1
12 M Potsdamer SU - TuS Lichterfelde 0:6
13 J ATV Leipzig - Berliner SC 0:2
14 M SV Motor Meerane - SC Charlottenburg 0:3
15 J SSC Jena - ATV Leipzig 1:0 um Platz 3
16 M TuS Lichterfelde - Post SV Chemnitz 2:2
17 J Berliner SC - Potsdamer SU 6:0 Endspiel
18 M SV Motor Meerane - Potsdamer SU 1:1

(Quelle: http://mhsb.hockey.de)

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 15. März 2016 um 22:13 Uhr
 
Meisterliche B-Knaben Drucken E-Mail
Geschrieben von: Madeleine Erdt   
Mittwoch, den 30. September 2015 um 18:42 Uhr

Mit Vollgas und Spielfreude starteten die B-Knaben in die neue Feldsaison und überzeugten gleich zu Beginn mit einem 3:0 und 4:0 Sieg gegen HC Lauchhammer und ESV Dresden. Der größte Meilenstein war der 2. Spieltag, an dem die Jungs ihren stärksten Kontrahenten ATV Leipzig I mit 4:2 besiegen konnten. Diese Tabellenführung wollten sie nicht wieder hergeben und gewannen Spiel um Spiel.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 08. Oktober 2017 um 20:20 Uhr
Weiterlesen...
 
3. Spieltag Mädchen C Drucken E-Mail
Geschrieben von: Heiko Berger   
Sonntag, den 30. August 2015 um 22:02 Uhr

Sie haben es Geschafft. Zum ersten Mal in Ihrer Mannschaftskariere sind unsere derzeitigen C-Mädchen Thüringenmeister. Mit einer sehr guten, sowohl läuferisch als auch koordinativen Leistung haben sie am vergangenen Wochenende (29.08.) ihren ersten großen Erfolg eingefahren. Nach langen Durststrecken und teilweise deklassierenden Ergebnissen in den vergangenen Zeiten,  war diese Saison bislang alles andere als Schlecht. Gleich zwei Siege am ersten Spieltag, leider zwei knappe Niederlagen am Zweiten, einem Disziplinproblem am Nachholspieltag und dem erfolgreichen letzten Spieltag sind sie auf einem unanfechtbaren Tabellenplatz vier in der Mitteldeutschen Meisterschaft. Doch nach der Pflicht kommt bekanntlich die Kür. Am 12.09. wird noch die Endrunde in Freiberg ausgespielt. An diesem Tag wird alles auf null gesetzt. Es steht der Mannschaft also auch erneut alles offen weiter nach oben zu Rutschen und sogar ein Mitteldeutscher Meister ist theoretisch drin. Wir hoffen, dass Ihr auf diesem hervorragenden Trend aufbaut und noch einmal alles gebt.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 02. Oktober 2015 um 21:02 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 11